Corona

Di 20. April : Versuchskaninchen

Hab mich bereit erklärt bei einer Versuchsstudie mitzumachen. (2. Phase)

Die normalen Medikamente kommen über Tabletten/Spritzen/Infusionen in den Körper,
aber hier wird über einen Inhalator das Medikament direkt in die Lunge gebracht,
also ein Zusätzliches, welches die normale Therapie unterstüzen soll.

Gut, ich werde wohl nie erfahren, ob ich in dieser Doppelblindstudie das Medikament oder ein Placebo bekommen hab, aber dadurch werde ich im Krankenhaus auch doppelt überwacht. Also so oder so, ich habe eigentlich nur Vorteile und womöglichen hilft es Anderen, im Kampf gegen die Lungenentzündung.

Das Inhalieren war in den ersten Atemzügen öfters bissl anstengend und ich musste Husten.
Hach, hätte ich doch vorher öfters mal Zigaretten oder Wasserpfeife geraucht … das hätte mir hier bestimmt geholfen, da bereits abgehärtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :D :?: :-| :-x :-o :-P :-? :) :( :!: 8-O 8)