Corona

Mo 26. April : wieder frei

Heute geht es wieder hoch, auf die normale Station.
Fühle mich wieder besser und die Messwerte behaupten das wohl auch.

Als Erstes kommen EKG wieder ab und das ganze Geraffel an dem einen Zugang.
Was für ein Glück, die EKG-Pads gingen manchmal ab und es war kurz vor dem Rassieren, damit die besser kleben.
Die nachwachsenden Haare hätten mich bestimmt kribbelig wahnsinnig gemacht, wenn sie an der Kleidung reiben.

Danach kam der eine Zugang raus.
Natürlich mit der größten Schere, die man wohl fand.
Der Verband ließ sich fast problemlos abschneiden, aber das Durchzuschneiden der winzigen Nähte damit  … ist eigentlich eine saublöde Idee, vor allem da die Fäden schon etwas angewachsen waren.
Und diesmal sah ich hinterher hin … boar eh, war das ein langer Schlauch, der da in meiner Ader steckte. (gefühlt 10 cm)

Und später wurde ich dann hochgefahren.
Das erste Mal, dass ich wach war und diesmal von außerhalb der Zimmer auch etwas sehen konnte.
Überall viele Schwestern und Ärzte und lange Gänge mit massig Geräten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :twisted: :roll: :oops: :mrgreen: :lol: :idea: :evil: :cry: :arrow: :D :?: :-| :-x :-o :-P :-? :) :( :!: 8-O 8)