Corona

Do 6. Mai : Hase im Wald

Der letzte Tag als Versuchskaninchen. 9:30 : Abschlussuntersuchung für die Versuchstudie. Noch ein letztes Mal Blutabnehmen (ein letztes Mal vorbeistechen und nochmal), Blutdruck und Blutgase. Hatte bemerkt, dass hier ein Bus fast vorbei fährt, die bin ins, genauer quer durch’s Krankenhaus und beinah direkt vor der richtigen Station hält.1,5 kurze Straßenbahnhaltesten laufen, schon beim Bus …

Continue Reading
Corona

Di 4. Mai : Die Erkenntnis

Von Tag zu Tag wird es immer besser. Die Übungen vom Physiotherapeuten sind praktisch nicht mehr anstrengend und ich spüre in Brust/Muskulatur und beim Einatmen keine Hindernisse mehr. Außerdem wird die Ausdauer immer besser … dauert immer länger, bis die Kraft weg ist oder es zu Drehen beginnt.Die Waden sind noch total schlaff, aber OK …

Continue Reading
(doofe) Gedanken zur Welt Sonstiges

Insekten essen

Nun darf man offiziell in Sekten essen Insekten essen. EU hat gelbe Mehlwürmer als erste Insekten offiziell zum Verzehr freigegeben Jetzt dürfen wir endlich unseren Tieren noch mehr ihr Futter wegfressen.Wunderschön in Nudeln, Keksen oder sonstwo versteckt und natürlich pur. Aber egal, wir haben bereits vegane Tiere zu Fleischfressern gemacht, somit gleicht es sich aus.Kühe …

Continue Reading
Corona

Mo 3. Mai : der Arzt

8 Uhr, neuer Hausarzt, sogar fast im Haus gegenüber. Total modern und corona-konform. 3 Computer mit Kartenscanner im Eingang, überall abgeklebte Sitze und Plexiglas dazwischen.Und dann warten bis Nummer auf Monitor auftaucht. Insgesamt alles nicht mehr so schlecht, vor allem die Lunge, aber noch 2 Wochen krankgeschrieben.Anschließend in die Apotheke (nachmittags nochmal), um das gefühlte …

Continue Reading
Corona

Sa 1. Mai : 1. Tag danach

Ungewoht, alleine im Zimmer aufzuwachen, ohne Gepiepse und ständiges Sauerstoffgeblubber im Hintergrund. Auch noch fast ganz genau Punkt 7 Uhr aufgewacht und musste auf’s Klo. (gestern vor 10 total fertig eingepennt)Was zufällig die Zeit war, als früh immer die erste Schwerster ins Zimmer kam. Bluddruck, Temperatur, Herzschlag, Sättigung und heimlich versuchen unbemerkt die Atemfrequenz mitzuzählen, …

Continue Reading
Corona

Fr 30. April : raus raus raaauuuuuuusss

7 Uhr Visite : Erfuhr grade, dass ich heute entlassen werde. Das wurde so gesagt, als wenn ich schon lange davon wüsste. Ähhhhh, nein? Die Woche über hieß es einmal ein Donnerstag (vielleicht) oder sowas wie „spätestens nächste Woche“,aber an einen genauen Termin kann ich mich garnicht erinnern. Dann war die Sorge „Erlebe ich noch …

Continue Reading
Corona

Mi 28. April : Freiheit

Bloß noch der Sauerstoffschlauch, ein seit Tagen ungenutzter Infusionszugang und das Laufen geht auch endlich wieder sehr gut, oft fast ohne Schwanken. Ihr glaubt garnicht, was für ein geiles Gefühl das ist, alleine auf Klo zu kommen. Und vormittags halb unter die Dusche und die Haare waschen (das Letzte mal nur mit dem Lappen durchgewuschelt),das …

Continue Reading
Corona

Mo 26. April : wieder frei

Heute geht es wieder hoch, auf die normale Station. Fühle mich wieder besser und die Messwerte behaupten das wohl auch. Als Erstes kommen EKG wieder ab und das ganze Geraffel an dem einen Zugang. Was für ein Glück, die EKG-Pads gingen manchmal ab und es war kurz vor dem Rassieren, damit die besser kleben.Die nachwachsenden …

Continue Reading
Corona

Sa 24. April : Ausgelaufen

OK, ich schwitze nachts öfters mal, aber das ist doch bissl viel. Nun merke ich, dass es am rechten Arm viel zu nass ist. Geklingelt und ja, der vorhin angeschlossen Tropf läuft aus. Also wieder mal mitten in der Nacht viel Hektik. Rechts der Zugang raus und links ein Neuer rein. Der wollte wohl nicht …

Continue Reading
Corona

Fr 23. April : mehr Luft

OK, nun merke ich auch, dass es mir doch wieder etwas schlechter geht und ich mehr Konzentration auf’s Atmen gelegt hatte. Wurde auch gleich wieder ans High-Flow (HFOT) angeschlossen. Ist ein etwas besserer Sauerlieferant mit größerem Ding in der Nase, der auch mehr Sauerstoff (Liter/min) reinbekommt. Der Sauerstoff wird ordentlich mit Feuchtigkeit versorgt und aufgeheizt, …

Continue Reading
Corona

Do/Fr 22. April : nicht so gut

Ich selber fühlte mich eigentlich schon wieder viel besser, von Tag zu Tag, aber scheinbar war der Sauerstoff im Blut nicht ausreichend, so dass ich schonwieder, mitten in der Nacht, halbschlafend verlegt wurde, runter auf die Intensivstation (Konservative Notaufnahme), da dort die Überwachungsmöglichkeiten besser waren. Laut Entlassungsprotokoll flossen zwar viele 6l O2/min oben rein, aber …

Continue Reading
Corona

Di 20. April : Versuchskaninchen

Hab mich bereit erklärt bei einer Versuchsstudie mitzumachen. (2. Phase) Die normalen Medikamente kommen über Tabletten/Spritzen/Infusionen in den Körper, aber hier wird über einen Inhalator das Medikament direkt in die Lunge gebracht, also ein Zusätzliches, welches die normale Therapie unterstüzen soll. Gut, ich werde wohl nie erfahren, ob ich in dieser Doppelblindstudie das Medikament oder …

Continue Reading
Corona

Di 20. April : Das Erwachen

07:00 Visite: Wurde geweckt und hatte nochmal vom Arzt ein paar Dinge erfahren. Also, ja, hab Corona (zu 80% die englische Variante), eine Lungenentzündung, war extrem dehydriert und fast vorm Nierenversagen. Ob mir noch mehr gesagt wurde, daran kann ich mich nicht mehr erinnern, aber wenn ich bedenke, dass die Ärzte bei mir dahaim quasi …

Continue Reading
Corona

Mo 19. April : Notaufnahme

Zuerst ein PCR-Test (wird aktuell bei Allen in der Aufnahme gemacht) und auf eine Liege gelegt, wo irgendwas gefragt wurde (weiß aber nicht mehr was alles) und wo einige Untersuchungen gemacht und auch gleich eine Infusion gelegt wurde. So weit ich weiß war auch mindestens was mit Ultraschall dabei und ich wurde irgendwann auch kurz …

Continue Reading
Corona

Mo 19. April : seelisch total am Ende

Nach etwa 10 Stunden telefonieren (mit vielen Pausen, weil keine Kraft) war ich so weit, und das hat mich wirklich erschreckt. Ich hab mir ernsthaft Corona gewünscht, bloß damit mich endlich irgendwer mal Ernst nimmt.   Nja, zum Glück hatte der Chef inzwischen angerufen und ist vorbeigekommen.Auch nochmal ein Schnelltest und wieder negativ. Er telefonierte …

Continue Reading